Rheinpegel auf dem Tiefststand

Rheinpegel auf dem Tiefststand

22.08.2018 Lokalzeit aus BonnWDR Fernsehen

Mit einem Pegel von 1,15 Metern hat der Rhein sein Jahrestief erreicht. Dieser Wasserstand bedeutet Stress für die Schifffahrt, weil wesentlich weniger Ladung transportiert werden kann. Spielende Kinder und Vogelkundler gewinnen dem Niedrigwasser hingegen auch positive Aspekte ab.

Video verfügbar bis:
22.08.2019 ∙ 17:30 Uhr