Monitor: Schulterschluss mit Rechtsextremen: die neue Strategie der AfD | Video der Sendung vom 06.09.2018 19:45 Uhr (6.9.2018)

Schulterschluss mit Rechtsextremen: die neue Strategie der AfD - Standbild

Schulterschluss mit Rechtsextremen: die neue Strategie der AfD

06.09.2018 Monitor Das Erste

Zu einem "Trauermarsch" hatte die AfD vergangenen Samstag in Chemnitz aufgerufen. Neben Anhängern der AfD kam das "Who‘s Who" der rechtsextremen Szene: Mitglieder der verbotenen "Heimattreuen Deutschen Jugend (HDJ)", Unterstützer der "Nationalsozialisten Chemnitz" bis hin zu Personen aus dem Umfeld der Rechtsterroristen "Gruppe Freital". Chemnitz zeigt: Während sich die AfD als parlamentarischer Arm einen bürgerlichen Anstrich verleiht, verbrüdert sie sich auf der Straße mit Rechtsextremisten und gewaltbereiten Nazis.

Bild: AP/Jens Meyer