Unschuldig in türkischer Haft - Der Fall Peter Steudtner

Unschuldig in türkischer Haft - Der Fall Peter Steudtner

13.06.2018 die storyWDR Fernsehen

Am 5. Juli 2017 stürmt die türkische Polizei einen Workshop verschiedener türkischer Menschenrechtsorganisationen auf der Insel Büyükada. Die Beamten nehmen zehn Menschenrechtler fest. Unter ihnen: der Deutsche Peter Steudtner. Seine Lebensgefährtin Magdalena Freudenschuss wartet an diesem Abend in Berlin vergeblich auf seinen Rückruf. Die gemeinsame 4-jährige Tochter fragt nach Papa. Sein Handy ist nicht erreichbar. Da stimmt was nicht, sie ahnt, dass etwas passiert ist. Autor/-in: Gesine Enwaldt

Video verfügbar bis:
13.06.2019 ∙ 20:10 Uhr