Kühn im dichten Nebel: "Gesehen hab ich nichts"

Kühn im dichten Nebel: "Gesehen hab ich nichts"

07.01.2018 SportschauDas Erste

Johannes Kühn konnte bei seinen Schießen bei der Staffel in Oberhof nichts sehen. Im ARD-Interview berichtet der Biathlet, dass er sich blind nur auf sein Gefühl des Anschlags verlassen hat und im Stehen die Schüsse so schnell wie möglich abgefeuert hat um Zeit zu gewinnen.

Video verfügbar bis:
07.01.2019 ∙ 07:04 Uhr

Mehr aus der Sendung