Duisburg: Verkehrsforscher Schreckenberg als Zeuge bei Loveparade-Prozess

Duisburg: Verkehrsforscher Schreckenberg als Zeuge bei Loveparade-Prozess

01.08.2018 WDR aktuellWDR Fernsehen

Vor der Loveparade damals in Duisburg haben sich Veranstalter unter anderem beraten lassen von dem bekannten Stau- und Verkehrsforscher Michael Schreckenberg. Schon der soll auf die Gefahr des Zu- und Abgangs durch den Tunnel hingewiesen haben. Zur Stunde sagt Schreckenberg im Loveparade-Prozess aus.

Video verfügbar bis:
01.08.2019 ∙ 10:40 Uhr