Fleischessen klimaschädlicher als Autofahren

Fleischessen klimaschädlicher als Autofahren

19.07.2018 Aktuelle StundeWDR Fernsehen

Die fünf größten Fleisch- und Molkereikonzerne produzieren mehr CO2-Emissionen pro Jahr als die Ölkonzerne Shell oder BP. Damit trägt die Lebensmittelindustrie mehr zur Erderwärmung bei als bisher gedacht. Sollte man also eher auf Fleisch als auf das Auto verzichten?

Video verfügbar bis:
19.07.2019 ∙ 16:45 Uhr