Urteil zum Wurst-Kartell

Urteil zum Wurst-Kartell

02.10.2018 WDR aktuellWDR Fernsehen

Im Verfahren um das sogenannte "Wurstkartell" hat das Oberlandesgericht Düsseldorf den ostwestfälischen Wursthersteller Wiltmann zu einer Geldbuße von 6,5 Millionen Euro verurteilt. Wiltmann soll zwölf Jahre lang mit 21 anderen Firmen Preiserhöhungen abgestimmt haben, sagte der Vorsitzende des 6. Kartellsenats, Ulrich Egger, am Dienstag (02.10.2018) bei der Urteilsverkündung.

Video verfügbar bis:
02.10.2019 ∙ 10:45 Uhr