Trockene Felder im Westmünsterland

Trockene Felder im Westmünsterland

04.07.2018 Lokalzeit MünsterlandWDR Fernsehen

Die Gemüsebauern im Kreis Borken im Westmünsterland wünschen sich dringend Regen. Denn wenn es zu heiß ist, lassen Spinat, Petersilie und Dill die Köpfe hängen. Die Bauern befürchten heftige Einbußen. Nun muss künstlicher Regen her. Die Sprenger auf den Feldern sind im Dauereinsatz.

Video verfügbar bis:
04.07.2019 ∙ 17:30 Uhr