Dürre: Ökobauern dürfen konventionelle Futtermittel einsetzen

Dürre: Ökobauern dürfen konventionelle Futtermittel einsetzen

08.08.2018 WDR aktuellWDR Fernsehen

Wegen der anhaltenden Dürre geht vielen Bauern das Futter aus - auch Bio-Bauern. Doch anders als konventionelle Betriebe, können sie eigentlich kein Futter zukaufen, das nicht nach Bio-Regeln produziert ist. Das Landwirtschaftsministerium hat das jetzt wegen des Futtermangels erlaubt.

Video verfügbar bis:
08.08.2019 ∙ 19:45 Uhr