10 Jahre Airbnb: Gut für Touristen, oft schlecht für Kommunen

10 Jahre Airbnb: Gut für Touristen, oft schlecht für Kommunen

10.08.2018 WDR aktuellWDR Fernsehen

Eine Luftmatratze und ein Frühstück, das war vor 10 Jahren mal die romantische Idee der online-Plattform Airbnb, gegründet in San Francisco. Verreisen für kleines Geld und Unterkünfte in tollen Städten. Mit dieser Idee ist Airbnb groß geworden. Doch heute - im Jubiläumsjahr - ist die Luft so ein bisschen raus… Das Problem: Zweckentfremdung von Wohnraum .. . Manchmal werden sogar ganze Wohnblocks illegal vermietet. 100 Wohnungen - schon fast ein Airbnb-Hotel. Sascha Schwartz hat es sich in Köln angeschaut.

Video verfügbar bis:
10.08.2019 ∙ 19:45 Uhr