Ryan Lochte zum Dopingverstoß: "Eine Regel ist eine Regel"

Ryan Lochte zum Dopingverstoß: "Eine Regel ist eine Regel"

24.07.2018 SportschauDas Erste

Die US-Antidoping-Behörde USADA hat Schwimmer Ryan Lochte bis Juli 2019 wegen eines Regelverstoßes gesperrt. Der mehrfache Olympia-Sieger beteuert, bei einer intravenösen Infusion keine illegalen Substanzen zu sich genommen zu haben und möchte andere Athleten auf die weitgehend unbekannte Regel aufmerksam machen.

Video verfügbar bis:
24.07.2019 ∙ 07:59 Uhr