Parade mit militärisch-uniformierten Kindern in Herforder Moschee

Parade mit militärisch-uniformierten Kindern in Herforder Moschee

12.04.2018 Aktuelle StundeWDR Fernsehen

In einer Moschee-Gemeinde des türkischen Islamverbands DITIB sind kleine Jungen in Kampfanzüge gesteckt und mit Spielzeugwaffen ausgestattet worden, um eine Art Parade zu veranstalten. "Gefallene" Kinder legten sich bei der Aktion auf den Boden und wurden symbolisch mit einer türkischen Flagge bedeckt. Der örtliche DITIB-Vorstand hat sich mittlerweile distanziert.

Video verfügbar bis:
12.04.2019 ∙ 16:45 Uhr

Mehr aus der Sendung