Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: 1970 | Video der Sendung vom 06.04.2019 18:15 Uhr (6.4.2019) mit Untertitel

Schicksalsjahre einer Stadt - Das Jahr 1970

Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: 1970

06.04.2019 ∙ Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt ∙ rbb Fernsehen

Der Kaufhaus-Brandstifter Andreas Baader wird in West-Berlin mit Hilfe der Journalistin Ulrike Meinhof befreit. Diese Aktion gilt als Geburtsstunde der Roten Armee Fraktion (RAF). Neue Symbole entstehen im Osten der geteilten Stadt: das monumentale Lenin-Denkmal und das Vorzeigehaus "Interhotel Stadt Berlin".

Bild: imago

Video verfügbar:
bis 06.04.2024 ∙ 21:59 Uhr

Logo

Weil Sie »Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: 1970« gesehen haben

Liste mit 16 Einträgen

Mehr aus Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt

Liste mit 24 Einträgen