ARD Mediathek Logo

Die Nordreportage: Mut für ein zweites Leben - Unfall-Krankenhaus Boberg | Video der Sendung vom 04.11.2020 17:15 Uhr (4.11.2020) mit Untertitel

Das BG Klinikum Hamburg in Boberg - die letzte Hoffnung für Menschen mit schweren Verletzungen.

Mut für ein zweites Leben - Unfall-Krankenhaus Boberg

04.11.2020 ∙ Die Nordreportage ∙ NDR Fernsehen

Im Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhaus in Hamburg bekommen Menschen mit schwersten Verletzungen Hilfe. Es ist ein Hochleistungskrankenhaus mit qualifizierten Fachkräften und zahlreichen Spezialabteilungen. Fred Heinsohn ist seit mehr als drei Monaten im Querschnittgelähmten-Zentrum in stationärer Behandlung. Das Querschnittgelähmten-Zentrum in Boberg ist das größte in Deutschland. Geleitet wird es von Privatdozent Dr. Roland Thietje. Er hat Fred Heinsohn nach dem Unfall operiert und stimmt mit den Reha- und Physiotherapeuten seine weitere Behandlung ab.

Bild: NDR/ECO Media

Video verfügbar:
bis 04.11.2021 ∙ 17:15 Uhr

Logo

Weil Sie »Mut für ein zweites Leben - Unfall-Krankenhaus Boberg« gesehen haben

Liste mit 16 Einträgen

Mehr aus Die Nordreportage

Liste mit 24 Einträgen

Sie sind offline