Doku & Reportage: Landwirtschaft in der Corona-Krise - Was wird aus unserem Spargel? | Video der Sendung vom 23.04.2020 19:15 Uhr (23.4.2020)

Erntehelfer

Landwirtschaft in der Corona-Krise - Was wird aus unserem Spargel?

23.04.2020 ∙ Doku & Reportage ∙ SWR Fernsehen

In vier Jahrzehnten hat der Fellbacher Spargelbauer Klaus Bauerle seinen Hof aufgebaut. Wegen der Corona-Krise sind die Grenzen geschlossen. Folge: Die Erntehelfer aus Rumänien können nicht mehr einreisen. Zusammen mit seinem Sohn setzt Bauerle alle Hebel in Bewegung, um die Männer und Frauen einfliegen zu lassen. Die Zeit drängt, denn der Spargel wächst und wächst. Und die Hauptsaison beginnt dieses Jahr wegen der hohen Temperaturen bereits früher als üblich.<br/><br/>Weitere Probleme: Wie können die Corona-Vorschriften bei der Arbeit und in den Wohncontainern eingehalten werden? Wie arbeiten die Saisonarbeitskräfte, die vor wenigen Tagen angekommen sind, trotz Quarantäne? Und wer soll den vielen Spargel kaufen, wenn Restaurants und Kantinen geschlossen sind?<br/><br/>Das Team des Dokumentarfilmers Hermann G. Abmayr hat die Familie Bauerle und ihrer Erntehelfer fünf Wochen lang begleitet. Es entstand ein Porträt eines landwirtschaftlichen Betriebes in Corona-Zeiten.

Bild: SWR

Video verfügbar:
bis 27.04.2021 ∙ 10:44 Uhr

Logo

Mehr aus Doku & Reportage

Liste mit 24 Einträgen