Doku & Reportage: Wie Hitler doch nach Kassel kam | Video der Sendung vom 03.05.2020 23:45 Uhr (3.5.2020) mit Untertitel

Dokumentationen und Reportagen

Wie Hitler doch nach Kassel kam

03.05.2020 ∙ Doku & Reportage ∙ hr-fernsehen

Die zweite Folge zeigt den heraufziehenden Nationalsozialismus in Hessen aus einer der Öffentlichkeit bisher wenig bekannten Sicht. Immer größer wurde in den 1930er Jahren die Zahl der Amateurfilmer. Jörg Adrian Huber hat zahlreiche Filmschnipsel gesichtet und baut aus diesen Puzzleteilen ein Alltagsbild Hessens zwischen Adolf Hitlers "Machtergreifung" und dem Untergang des "Dritten Reiches" zusammen. Zu den wenigen Zeugnissen, die in Hessen gefunden wurden, gehören Aufnahmen von Zwangsarbeitern beim Roden des Stadtwaldes für den Frankfurter Flughafen. Die Filmreihe entstand in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Filminstitut Frankfurt und der Murnaustiftung Wiesbaden und wurde von zahlreichen Archiven und Filmsammlungen in Hessen unterstützt.

Bild: hr

Video verfügbar:
bis 02.05.2021 ∙ 22:01 Uhr

Logo

Mehr aus Doku & Reportage

Liste mit 24 Einträgen