Kulturjournal: Stephan Lohse: "Johanns Bruder" | Video der Sendung vom 09.10.2020 20:45 Uhr (9.10.2020)

Der Autor Stephan Lohse neben einem alten Lokschuppen in Altensalzkoth bei Celle.

Stephan Lohse: "Johanns Bruder"

09.10.2020 ∙ Kulturjournal ∙ NDR Fernsehen

Nach mehr als 20 Jahre treffen sich die Brüder erstmals wieder - in einer psychiatrischen Klinik in Celle: Paul hat in einem Dorf in der Nähe 17 Hühnern den Kopf abgeschlagen, Johann wird als nächster Angehöriger informiert. Warum dieses Hühner-Massaker? Es hat mit Adolf Eichmann zu tun, einem der Hauptverantwortlichen des Holocausts. Der lebte nach dem Zweiten Weltkrieg einige Jahre in diesem Dorf versteckt als Hühnerzüchter. Stephan Lohse verbindet in seinem neuen Roman "Johanns Bruder" gekonnt die Geschichte einer dysfunktionalen Familie - ein faszinierender vielschichtiger Roman.

Bild: NDR

Video verfügbar:
bis 09.10.2021 ∙ 20:45 Uhr

Logo

Weil Sie »Stephan Lohse: "Johanns Bruder"« gesehen haben

Liste mit 16 Einträgen

Mehr aus Kulturjournal

Liste mit 24 Einträgen

Sie sind offline