Landesschau Baden-Württemberg: Adler-Mode-Familie kämpft um Einsicht in Stasi-Akten | Video der Sendung vom 20.07.2020 16:45 Uhr (20.7.2020) mit Untertitel

Adler Modegeschäft

Adler-Mode-Familie kämpft um Einsicht in Stasi-Akten

20.07.2020 ∙ Landesschau Baden-Württemberg ∙ SWR Baden-Württemberg

Wolfgang Adler baute einst in Engen mit viel Fleiß das Unternehmen "Adler-Modemärkte" auf. Das kennen die meisten. Was aber kaum jemand weiß, ist dass der Unternehmer zuvor in den 50er Jahren mit seiner Familie aus der DDR geflohen war. Tochter Brunhilde Adler möchte nun ein Buch über die Familiengeschichte schreiben und stellte deshalb bei der Stasi-Unterlagenbehörde einen Antrag auf Akteneinsicht. Sie bekam die Dokumente zwar zugeschickt, doch ein Großteil ist geschwärzt. Begründung: Da ihr Vater schon länger verstorben sei, dürfe man die Informationen nicht mehr offenlegen. Für Bruni Adler und ihre 90jährige Mutter ist das ziemlich schrecklich, weil sie nun womöglich niemals erfahren werden, was der DDR-Staat über sie wusste und wer sie ausspioniert hat.

Bild: SWR

Video verfügbar:
bis 20.07.2021 ∙ 16:51 Uhr

Logo

Weil Sie »Adler-Mode-Familie kämpft um Einsicht in Stasi-Akten« gesehen haben

Liste mit 16 Einträgen

Mehr aus Landesschau Baden-Württemberg

Liste mit 24 Einträgen