Landesschau Baden-Württemberg: Die Rollstuhlfahrerin Julia Schleehauf unterstützt die Pforzheimer Polizei-Kampagne zur Rettungsgasse | Video der Sendung vom 19.11.2020 17:45 Uhr (19.11.2020) mit Untertitel

Julia Schleehauf

Die Rollstuhlfahrerin Julia Schleehauf unterstützt die Pforzheimer Polizei-Kampagne zur Rettungsgasse

19.11.2020 ∙ Landesschau Baden-Württemberg ∙ SWR Baden-Württemberg

Die 27-jährige Stuttgarterin sitzt nach einem schweren Autounfall vor sieben Jahren im Rollstuhl. Gemeinsam mit ihrer Familie war sie damals auf der A23 hinter Hamburg unterwegs. Auf regennasser Fahrbahn überschlug sich das Auto zweimal. Als sie nach dem Unfall schließlich im Krankenhaus wieder zu sich kommt, hat sich das Leben der jungen Frau mit sieben gebrochenen Halswirbeln schlagartig geändert, vom Hals abwärts spürt sie praktisch nichts mehr. Dank regelmäßiger Physiotherapie, diversen Rehas und Hippotherapie, ein spezielles physiotherapeutisches Verfahren auf Pferden, kann sie ihre Arme und Hände inzwischen wieder fast normal bewegen. Mit ihrer Geschichte unterstützt sie die Video-Kampagne der Polizei "Mach Platz! Wir wollen retten!" Im Landesschau Studio erzählt sie von ihrem neuen, anderen Leben. Sie will darauf aufmerksam machen, wie wichtig eine Rettungsgasse ist. Denn im Ernstfall kommt es auf Sekunden an.

Bild: SWR

Video verfügbar:
bis 19.11.2021 ∙ 18:35 Uhr

Logo

Weil Sie »Die Rollstuhlfahrerin Julia Schleehauf unterstützt die Pforzheimer Polizei-Kampagne zur Rettungsgasse« gesehen haben

Liste mit 14 Einträgen

Mehr aus Landesschau Baden-Württemberg

Liste mit 24 Einträgen

Sie sind offline