Landesschau Baden-Württemberg: Sandra Norak hat sich aus der Zwangsprostitution befreit | Video der Sendung vom 08.07.2020 16:45 Uhr (8.7.2020) mit Untertitel

Sandra Norak

Sandra Norak hat sich aus der Zwangsprostitution befreit

08.07.2020 ∙ Landesschau Baden-Württemberg ∙ SWR Baden-Württemberg

Sandra Norak wurde mit 17 von ihrem ersten Freund zur Prostitution gezwungen. Der 20 Jahre ältere "Loverboy" machte sie gefügig. Sechs Jahre schaffte Sie für ihn an - als Escort-Mädchen, Prostituierte in Bordellen und bei Flatrate-Sex. Dabei hat sie auch freundliche Familienväter erlebt, die "zum Monster" wurden. Ihre Panikattacken konnte sie nur mit viel Alkohol ertragen. Dann kämpfte sie sich langsam frei. Heute kämpft sie für die Abschaffung der Prostitution. Denn keine Frau kommt unbeschadet aus der Prostitution raus, auch sie nicht. Sie studiert Rechtswissenschaften und will als Opferanwältin Frauen in ihrer Not zur Seite stehen. Sie sagt: "Prostituierte versuchen, sich der Gewalt anzupassen, um zu überleben. Sie nehmen es hin, ein Fußabtreter zu sein - aber es bleibt trotzdem schwere Gewalt."

Bild: SWR

Video verfügbar:
bis 08.07.2021 ∙ 17:32 Uhr

Logo