Monitor: Dschihadisten aus Deutschland: Das hilflose Vorgehen der Sicherheitsbehörden | Video der Sendung vom 02.10.2014 19:45 Uhr (2.10.2014)

Vermummter Mann mit Waffe

Dschihadisten aus Deutschland: Das hilflose Vorgehen der Sicherheitsbehörden

02.10.2014 ∙ Monitor ∙ Das Erste

"Der Dschihad ist Pflicht, irgendwann werden wir nach Syrien gehen", kündigen radikalisierte Jugendliche aus Bayern im MONITOR-Interview an. Aufgeschreckt von IS-Kämpfern aus Deutschland, die in Syrien und im Irak Attentate verüben, will die Bundesregierung die Ausreise dieser Islamisten "unbedingt verhindern". Doch das war nicht immer so. Aus Sicherheitskreisen hat MONITOR erfahren, dass man radikale Islamisten noch bis vor einem Jahr bewusst hat ziehen lassen - zum Schutz der deutschen Bevölkerung. Davon profitiert haben Leute wie der Ex-Rapper Denis Cuspert, heute einer der führenden IS-Propagandisten und Vorbild für viele radikalisierte Jugendliche in Deutschland.

Bild: wdr
Logo

Mehr aus Monitor

Liste mit 24 Einträgen