Monitor: Weiträumige Abschottung - Wie Flüchtlinge von Europa ferngehalten werden sollen | Video der Sendung vom 11.12.2014 20:45 Uhr (11.12.2014)

Boot mit Flüchtlingen

Weiträumige Abschottung - Wie Flüchtlinge von Europa ferngehalten werden sollen

11.12.2014 ∙ Monitor ∙ Das Erste

Mehr als 150.000 Flüchtlinge rettete die italienische Marine dieses Jahr im Mittelmeer. Doch diese Mission läuft aus. Künftig soll die EU-Grenzschutzagentur im Rahmen der Operation "Triton" lediglich die Grenzen sichern, Seerettung in internationalen Gewässern ist nicht mehr das eigentliche Ziel. Stattdessen sollen die Flüchtlinge in Zukunft schon in den Herkunfts- und Transitländern aufgehalten werden. Der deutsche Innenminister will dort sogar "Willkommenszentren" einrichten. MONITOR zeigt, was diese Politik für Flüchtlinge bedeutet, die in Libyen festsitzen und sich nicht davon abhalten lassen wollen, den gefährlichen Weg übers Meer zu wagen.

Bild: wdr
Logo

Mehr aus Monitor

Liste mit 24 Einträgen