Morgenmagazin: Catherina Hinz: Mädchen-Bildung führt zu weniger Geburten | Video der Sendung vom 12.11.2019 04:30 Uhr (12.11.2019) mit Untertitel

Catherina Hinz, Direktorin Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

Catherina Hinz: Mädchen-Bildung führt zu weniger Geburten

12.11.2019 ∙ Morgenmagazin ∙ Das Erste

In Nairobi beginnt heute die UN-Weltbevölkerungskonferenz. Die Bevölkerung wachse in den ärmsten Ländern am schnellsten, sagte Catherina Hinz, Direktorin Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. "Die meisten dieser Länder liegen in Afrika." Investition in Gesundheit führe zu weniger Kindersterblichkeit und in Folge zu weniger Geburten. "Der andere Punkt ist Investition in Bildung. Vor allem in Mädchen-Bildung. (…) Wir haben festgestellt, dass Frauen, vor allen Dingen die, die Sekundärbildung genossen haben, weniger Kinder zur Welt bringen und andere Perspektiven im Leben haben, als Frauen, die keine Bildung genossen haben."

Bild: WDR

Video verfügbar:
bis 12.11.2020 ∙ 22:59 Uhr

Logo

Weil Sie »Catherina Hinz: Mädchen-Bildung führt zu weniger Geburten« gesehen haben

Liste mit 16 Einträgen

Mehr aus Morgenmagazin

Liste mit 24 Einträgen