NACHTCAFé: "Von Hoffnung und Zuversicht - was wir für andere tun können" | Video der Sendung vom 20.12.2019 21:00 Uhr (20.12.2019) mit Untertitel

Logo NACHTCAFÉ

"Von Hoffnung und Zuversicht - was wir für andere tun können"

20.12.2019 ∙ NACHTCAFé ∙ SWR Fernsehen

Gerade jetzt zur Weihnachtszeit geht bei vielen nicht nur das Herz, sondern auch der Geldbeutel auf -| jährlich werden Milliarden von Euro für den guten Zweck gespendet. Die Bereitschaft, anderen zu helfen, gibt es aber nicht nur rund um das Fest der Liebe. Alltagshelden, die ihren Blick auf Andere richten, sich für Schwache einsetzen und für die Gemeinschaft einstehen. Es sind Menschen, die das wohl der Gemeinschaft über den persönlichen Eigennutz stellen. Was können wir alle tun, damit es in unserer Gesellschaft menschlicher und gerechter zugeht? "Von Hoffnung und Zuversicht -| was wir für andere tun können" -| unser Thema kurz vor Weihnachten im NACHTCAFÉ. Mit folgenden Gästen: Richy Müller: Der Tatort-Schauspieler engagiert sich für pflegebedürftige Kinder. Klaus Schwertner: Der Generalsekretär der Caritas Wien setzt sich gegen Armut ein. Eva Lang: Die 80-jährige bekämpft ihre Einsamkeit, in dem sie anderen Einsamen vorliest. Alina Flemming-Diekmeyer: Bekam eine lebensrettende Stammzellenspende. Thomas Rathmann: Alkohol zerstörte fast sein Leben, jetzt hilft er anderen Betroffenen. Andreas Krogmann: Mit einer Stammzellenspende rettete er ein Menschenleben. Prof. Pasqualina Perrig-Chiello: Mitinitiatorin des Internationalen Hoffnungsbarometers.

Bild: SWR, SWR

Video verfügbar:
bis 19.12.2020 ∙ 22:30 Uhr

Logo

Mehr aus NACHTCAFé

Liste mit 24 Einträgen