NACHTCAFé: "Von Hoffnung und Zuversicht - was wir für andere tun können" | Video der Sendung vom 20.12.2019 21:00 Uhr (20.12.2019) mit Untertitel

Moderator Michael Steinbrecher mit sechs Gästen der Sendung "NACHTCAFÉ"

"Von Hoffnung und Zuversicht - was wir für andere tun können"

20.12.2019 ∙ NACHTCAFé ∙ SWR Fernsehen

Gerade jetzt zur Weihnachtszeit geht bei vielen nicht nur das Herz, sondern auch der Geldbeutel auf -| jährlich werden Milliarden von Euro für den guten Zweck gespendet. Die Bereitschaft, anderen zu helfen, gibt es aber nicht nur rund um das Fest der Liebe.<br/><br/>Alltagshelden, die ihren Blick auf Andere richten, sich für Schwache einsetzen und für die Gemeinschaft einstehen. Es sind Menschen, die das wohl der Gemeinschaft über den persönlichen Eigennutz stellen.<br/><br/>Was können wir alle tun, damit es in unserer Gesellschaft menschlicher und gerechter zugeht? "Von Hoffnung und Zuversicht -| was wir für andere tun können" -| unser Thema kurz vor Weihnachten im NACHTCAFÉ.<br/><br/>Mit folgenden Gästen:<br/><br/>Richy Müller: Der Tatort-Schauspieler engagiert sich für pflegebedürftige Kinder.<br/><br/>Klaus Schwertner: Der Generalsekretär der Caritas Wien setzt sich gegen Armut ein.<br/><br/>Eva Lang: Die 80-jährige bekämpft ihre Einsamkeit, in dem sie anderen Einsamen vorliest.<br/><br/>Alina Flemming-Diekmeyer: Bekam eine lebensrettende Stammzellenspende.<br/><br/>Thomas Rathmann: Alkohol zerstörte fast sein Leben, jetzt hilft er anderen Betroffenen.<br/><br/>Andreas Krogmann: Mit einer Stammzellenspende rettete er ein Menschenleben.<br/><br/>Prof. Pasqualina Perrig-Chiello: Mitinitiatorin des Internationalen Hoffnungsbarometers.

Bild: SWR

Video verfügbar:
bis 19.12.2020 ∙ 22:30 Uhr

Logo

Mehr aus NACHTCAFé

Liste mit 24 Einträgen