natürlich!: Im Grünen vom 23.04.2013 | Video der Sendung vom 23.04.2013 16:15 Uhr (23.4.2013)

Moderatorin in einer Höhle

Im Grünen vom 23.04.2013

23.04.2013 ∙ natürlich! ∙ SWR Rheinland-Pfalz

Endlich Frühling - jetzt werden auch die Feldhamster munter, die mehr als ein halbes Jahr Winterschlaf gehalten haben. Es ist Zeit, für Nachwuchs zu sorgen, denn der wird dringend gebraucht. Feldhamster sind vom Aussterben bedroht. Seit Jahrtausenden leben sie auf Äckern und Feldern in Rheinland-Pfalz, das ist ihr Lebensraum. Die moderne Landwirtschaft macht ihnen jedoch das Überleben fast unmöglich.Feldhamsterschutz hat inzwischen oberste Priorität. Doch nicht nur die Landwirtschaft, sondern auch Bauvorhaben kollidieren mit den Interessen des Artenschutzes. Es werden kostspielige Umsiedlungs- und Ausgleichsmaßnahmen gefordert. Dürfen Feldhamster aber den Bau eines Gewerbegebietes stoppen?Ende April ist Malu Dreyer - die neue Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz - 100 Tage im Amt. Ihr Vorgänger Kurt Beck hat sich mit unzähligen Initiativen für Tierschutz eingesetzt und auch im Bundesrat dafür gekämpft. IM GRÜNEN fragt Malu Dreyer nach ihren Plänen zum Schutz der Tiere.Schon seit 20 Jahren gibt es Carsharing. Das Koblenzer Projekt "Teilauto" war eines der ersten, die in Deutschland an den Start gingen. Inzwischen hat fast jede Stadt in Deutschland mindestens ein Carsharing-Angebot. Zum Jubiläum werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Möglichkeiten, die es heute für Autofahrer ohne eigenes Auto gibt.

Bild: SWR
Logo

Weil Sie »Im Grünen vom 23.04.2013« gesehen haben

Liste mit 16 Einträgen

Mehr aus natürlich!

Liste mit 24 Einträgen