odysso - Wissen im SWR: Atommüll - bei mir daheim? | Video der Sendung vom 01.10.2020 20:00 Uhr (1.10.2020)

Warnschild für Atommüll

Atommüll - bei mir daheim?

01.10.2020 ∙ odysso - Wissen im SWR ∙ SWR Fernsehen

Atommüll: das sind 10500 Tonnen hochradioaktives, potenziell tödliches Material aus alten Brennstäben. Das gefährliche Erbe der Atomkraft in Deutschland, die 2022 endgültig Geschichte ist. Was bleibt, ist der Atommüll, der für eine Million Jahre sicher gelagert werden muss. Denn die Brennstäbe sind noch Hundertausende von Jahren hochradioaktiv. Die Suche nach einem geeigneten, sicheren Endlager scheiterte schon einmal, jetzt suchen Wissenschaft und Politik erneut ein Endlager für den Atommüll. 90 Teilgebiete sind dafür benannt worden, deren Untergrund aus den nötigen Wirtsgesteinen Ton, Salz oder kristallinem Gestein besteht. Bis 2031 soll die Suche nach dem einen Ort abgeschlossen sein, dann erst kann das Endlager gebaut werden.

Bild: SWR

Video verfügbar:
bis 05.10.2025 ∙ 07:17 Uhr

Logo

Weil Sie »Atommüll - bei mir daheim?« gesehen haben

Liste mit 16 Einträgen

Mehr aus odysso - Wissen im SWR

Liste mit 24 Einträgen