Plusminus: Mindestlohn-Debatte - Warum sich Arbeiten für Hartz-4-Empfänger oft nicht lohnt | Video der Sendung vom 18.12.2019 20:45 Uhr (18.12.2019)

Ab wann lohnt sich das Arbeiten?

Mindestlohn-Debatte - Warum sich Arbeiten für Hartz-4-Empfänger oft nicht lohnt

18.12.2019 ∙ Plusminus ∙ Das Erste

Erst ab 2.300 Euro brutto lohnt sich das Arbeiten. Bis dahin ist es rechnerisch besser mit "Arbeitslosengeld 2" und den Zuschlägen zu leben oder mit Hartz4 "aufzustocken". Manche fordern den Mindestlohn zu erhöhen. "Plusminus" rechnet nach.

Bild: dpa

Video verfügbar:
bis 18.12.2020 ∙ 22:59 Uhr

Logo