Rockpalast: Cary Hudson - Crossroads Festival 2004 | Video der Sendung vom 28.11.2004 00:15 Uhr (28.11.2004)

Cary Hudson

Cary Hudson - Crossroads Festival 2004

28.11.2004 ∙ Rockpalast ∙ WDR Fernsehen

Cary Hudson war einst der Kopf von Blue Mountain, der Band, die neben Uncle Tupelo, den Jayhawks und Whiskeytown Alternative Country als neues, aufregendes Genre definierte. Nach dem Ende Blue Mountains setzte er seine Karriere unter eigenem Namen fort - um seither in Triobesetzung tief in seiner Heimat Mississippi verwurzelten Roots-Rock oberster Qualität zu zelebrieren. Von Leidenschaft und beseelter Spielfreude geprägt, lässt er Erinnerungen an die großen Ahnen des Americana-Rocks wach werden, an die Allman Brothers etwa, auch an Little Feat oder an Creedence Clearwater Revival.

Bild: WDR/Thomas Bachmann
Logo

Weil Sie »Cary Hudson - Crossroads Festival 2004« gesehen haben

Liste mit 16 Einträgen

Mehr aus Rockpalast

Liste mit 24 Einträgen