Sportschau: "Es gab keine Kontrollen, weil sie wussten, dass die positiv wären" | Video der Sendung vom 03.01.2020 23:00 Uhr (3.1.2020)

Spanische Gewichtheberin Lydia Valentin Perez bei der Qualifikation für Olympia in Rio

"Es gab keine Kontrollen, weil sie wussten, dass die positiv wären"

03.01.2020 ∙ Sportschau ∙ Das Erste

Der Umgang mit unsauberen Mitteln lassen den Superstar unter den Heberinnen zweifeln: Lydia Valentin wurden Gold und der Genuss des Sieges genommen. Bei Olympia 2012 waren die Medaillengewinnerinnen vor der damals Viertplatzierten gedopt. Dieser Betrug flog aber erst bei Doping-Nachtests Jahre später auf. Valentin bekam die Medaille nachträglich. Der Betrug geht aber weiter: Doperinnen einiger Länder wurden nach ihren Sperren nicht auf Doping getestet.

Bild: picture alliance / KUNZ / Augenklick

Video verfügbar:
bis 03.01.2021 ∙ 23:00 Uhr

Logo

Mehr aus Sportschau

Liste mit 24 Einträgen