Weltspiegel: Syrien/Irak: Der Sklavenhandel des IS | Video der Sendung vom 08.09.2019 17:20 Uhr (8.9.2019) mit Untertitel

Jesidin Lamiya in Nahaufnahme

Syrien/Irak: Der Sklavenhandel des IS

08.09.2019 ∙ Weltspiegel ∙ Das Erste

Mit Menschenhandel finanzieren sich Mitglieder des IS. Einer von ihnen: der Deutsche Martin Lemke. Er nennt sich Abu Yasir und hat die Jesidin Lamiya als Sklavin gekauft und sich ihre Befreiung später teuer bezahlen lassen.

Bild: NDR
Logo