Wissen vor acht - Mensch: Was ist dran an der Drei-Sekunden-Regel? | Video der Sendung vom 22.08.2019 17:45 Uhr (22.8.2019) mit Untertitel

Die Behauptung lautet: Fallen uns Lebensmittel auf den Boden, so sind diese weiterhin essbar, wenn sie innerhalb von 3 Sekunden aufgehoben werden! Kann das stimmen? Susanne Holst überprüft, wie viel Wahrheit in der Drei-Sekunden-Regel steckt.

Was ist dran an der Drei-Sekunden-Regel?

22.08.2019 ∙ Wissen vor acht - Mensch ∙ Das Erste

Wenn Essen auf den Boden fällt und man es bis zu drei Sekunden später wieder aufhebt, ist es problemlos noch essbar: Das ist die gängige Annahme. Aber stimmt das und wenn ja, warum? Antworten liefert Susanne Holst.

Bild: ARD

Video verfügbar:
bis 22.08.2020 ∙ 17:45 Uhr

Logo