Zeuge der Zeit: Esther Bejarano - "Wo Musik spielt, kann es nicht so schlimm sein..." | Video der Sendung vom 08.11.2019 23:05 Uhr (8.11.2019)

Esther Bejarano ist 19 Jahre alt, als sie nach Auschwitz deportiert wird. | Bild: BR

Esther Bejarano - "Wo Musik spielt, kann es nicht so schlimm sein..."

08.11.2019 ∙ Zeuge der Zeit ∙ ARD-alpha

FSK 12

Der 9. November 1938. SA-Schlägerkommandos und SS-Trupps setzen jüdische Geschäfte und Synagogen in Brand. Tausende von Juden werden in dieser Nacht gequält, festgenommen, umgebracht. Esther Bejarano, die damals noch Loewy heißt, erlebt die Reichspogromnacht als 14-Jährige.

Bild: BR

Video verfügbar:
bis 09.01.2025 ∙ 17:04 Uhr

Logo