Bayern erleben: Oberammergau im Ausnahmezustand - Ein Dorf und seine Passion | Video der Sendung vom 18.05.2020 19:00 Uhr (18.5.2020) mit Untertitel

Spielleiter und Volkstheaterintendant Christian Stückl (li.) und Frederik Mayet, Jesusdarsteller, bei den Proben zu den Oberammergauer Passionsspielen. Im Hintergrund weitere Laiendarsteller. | Bild: BR

Oberammergau im Ausnahmezustand - Ein Dorf und seine Passion

18.05.2020 ∙ Bayern erleben ∙ BR Fernsehen

Oberammergau steht für die bekanntesten Passionsspiele der Welt. Im Mai 2020 sollte es wieder soweit sein. Seit 2018 hatten sich fast 2.000 Laiendarsteller auf ihren Auftritt vorbereitet - mit 5.000 Besuchern täglich. Ein Ort im Ausnahmezustand, nun aber unter umgekehrten Vorzeichen: Wegen Corona wurde die Passion auf 2022 verschoben - dabei war es eine Seuche, die Pest, die die Oberammergauer geloben ließ, das Leiden und Sterben Jesu alle zehn Jahre aufzuführen, falls sie verschont blieben.

Bild: BR
Logo