Morgenmagazin: Cem Özdemir sieht die Partei für Neuwahlen gerüstet | Video der Sendung vom 11.06.2019 03:30 Uhr (11.6.2019)

Cem Özdemir sieht die Partei für Neuwahlen gerüstet - Standbild

Cem Özdemir sieht die Partei für Neuwahlen gerüstet

11.06.2019 Morgenmagazin Das Erste

Der langjährige frühere Parteichef der Grünen, Cem Özdemir, sieht seine Partei weiterhin auf Erfolgskurs und für Neuwahlen ausreichend vorbereitet. Die Grünen hätten früher schon Höhenflüge gehabt, doch diesmal sei die Situation anders. "Die Themen werden offensichtlich bleiben. Das Thema Klimakrise ist nicht nur ein vorübergehendes Thema. Sie merken es auch dieses Jahr wieder am nahenden Sommer. Anderswo merken wir es noch viel drastischer: Das Thema Zukunft der liberalen Demokratien, immer mehr autoritäre Gesellschaften. Schaffen wir es, die liberalen Demokratien zu verteidigen? Das sind ja Themen, die werden bleiben. Und da setzen viele Menschen ihre Erwartungen in uns." Er wünsche sich persönlich, dass das Thema Klimaschutz nicht nur als Grünes Thema, sondern vielmehr als europäisches, globales Thema begriffen würde. "Aber offensichtlich wollen die andern es nicht so." Für mögliche Neuwahlen seien die Grünen gerüstet. Özdemir: "Das hat man bereits gesehen. Wir sind in der Lage, die Aufgaben zu erfüllen, auch die zusätzlichen Positionen zu füllen. Genug Personal haben wir. Da könnten wir theoretisch den anderen hier und da mal aushelfen. Mal etwas ernsthafter: Ich glaube, man darf nicht vergessen, wir sind die viertgrößte Volkswirtschaft der Welt. Auf uns schauen viele. Gerade in Europa sind wir sehr wichtig. Und wenn ich jetzt so sehe: Die SPD zerbricht fast an der Macht. Die FDP wollte die Macht nicht, sie hat sich für die ‘German Angst’ entschieden." Die Grünen sei die Partei, die auf eine neue Zeit vorbereitet sei, betonte Özdemir.

Bildquelle: WDR

Video verfügbar bis:
11.06.2020 ∙ 21:59 Uhr