Morgenmagazin: FDP-Chef Lindner kritisiert Pläne zur Grundrente | Video der Sendung vom 05.02.2019 04:30 Uhr (5.2.2019) mit Untertitel

FDP-Chef Lindner kritisiert Pläne zur Grundrente - Standbild

FDP-Chef Lindner kritisiert Pläne zur Grundrente

05.02.2019 Morgenmagazin Das Erste

In der Diskussion über eine Grundrente hat FDP-Parteichef Christian Lindner davor gewarnt, spätere Generationen unvertretbar zu belasten. "Wer über die Rente spricht, sollte alle Generationen im Blick behalten, also auch die Kinder und Enkel, die das alles bezahlen müssen." Lindner betonte, dass die Rente auf objektiven Kriterien basieren müsse. Dauer der Einzahlung, Höhe der Beiträge ergäben eine Rentenhöhe, sonst gerate man in den Bereich der Beliebigkeit. Lindner schlägt unterdessen vor, die bestehende Grundsicherung zu verändern. Hiernach sollen alle erworbenen Rentenansprüche betrachtet werden. Wenn einer bedürftig sei, bei dem würden 20 Prozent der erworbenen Rentenansprüche nicht angerechnet auf die Grundsicherung. Das führe dazu, dass man mit eigenen erworbenen Rentenansprüchen immer oberhalb der Grundsicherung liege, sagte Lindner.

Bildquelle · WDR

Video verfügbar bis:
05.02.2020 ∙ 22:59 Uhr