Morgenmagazin: Graf Lambsdorf: Engländer haben eine große Bewegung gemacht | Video der Sendung vom 17.10.2019 03:30 Uhr (17.1.2019) mit Untertitel

Graf Lambsdorf: Engländer haben eine große Bewegung gemacht - Standbild

Graf Lambsdorf: Engländer haben eine große Bewegung gemacht

17.10.2019 Morgenmagazin Das Erste

Die Brexit-Verhandlungen sind bisher nicht zu einer Einigung in der wichtigen Nordirland-Frage gelangt. "Nordirland soll gleichzeitig zur Europäischen Union als Zollgebiet gehören, aber natürlich auch zu Großbritannien, wo es ja staatlich dazu gehört, "sagte Alexander Graf Lambsdorff, außenpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion. "Wenn man da unterschiedliche Sätze hat, aber keinen Grenzkontrollen, dann ist die Angst groß, dass Produkte über die Grenze geschmuggelt werden." Das Angebot der Verlagerung der Zollgrenze in die irische See nannte Graf Lambsdorff eine "große Bewegung der Engländer". Johnson habe sich, wie May früher schon, auf Europa zubewegt. "Johnson hat auch gesagt: Das geht gar nicht. Jetzt macht er’s selber. Gut ist das, weil indem wir keine Zollkontrollen auf der irischen Insel haben, gibt es auch keinen Ärger zwischen Katholiken und Protestanten."

Bildquelle: WDR

Video verfügbar bis:
17.10.2020 ∙ 21:59 Uhr