Eingeschlossene Gesellschaft

Eingeschlossene Gesellschaft

Das Erste · 94 Min.
Ab 12UTAD

ARD SommerKino | Ein ungewöhnliches "Nachsitzen" inszeniert Sönke Wortmann in der Komödie "Eingeschlossene Gesellschaft": Das mit Florian David Fitz, Anke Engelke, Justus von Dohnányi und Nilam Farooq starbesetze Lehrerkollegium wird von einem erbosten Vater eines Schülers gezwungen, sich wohlwollend mit den Leistungen und den Zukunftschancen seines Sohnes zu befassen. Je länger das Nervenspiel dauert, umso mehr kommen Verfehlungen der Pädagogen auf die Tagesordnung. Mit Spielfreude, Situationskomik und Dialogwitz spießt das exzellente Darstellerensemble überzogenes Leistungsdenken, überkommene Unfehlbarkeitsansprüche und verschobene Selbstbilder auf. Als Vorlage für die unterhaltsame Kinoproduktion diente die gleichnamige Hörspielvorlage von Bestsellerautor Jan Weiler, der auch das Drehbuch verfasste. +++ Ab 7. Juli in der ARD Mediathek.

Alle Videos

Liste mit 3 Einträgen