ARD Mediathek Logo

Auf Klo: Queerfeindlichkeit: Ich bekomme Morddrohungen | Video der Sendung vom 25.11.2020 16:41 Uhr (25.11.2020) mit Untertitel

Bild zur Sendung

Queerfeindlichkeit: Ich bekomme Morddrohungen

25.11.2020 ∙ Auf Klo ∙ funk

Eine Nacht im September ändert für Roland (@tobleronen_prinz) alles. Jugendliche schlagen auf ihn*sie ein, verletzen ihn*sie so blutig, dass er*sie ins Krankenhaus muss. Einfach, weil er*sie eine "Schwuchtel” sei. Roland ist Opfer von Queerfeindlichkeit. Die Polizei konnte Roland nicht helfen, stufte die Tat sogar lange nicht als politisch motiviert oder homofeindlich ein. Die Täter sind weiterhin auf freiem Fuß. Rolands Schock und Panik wurde in den darauffolgenden Wochen noch schlimmer. Er*sie erhielt Morddrohungen und hetzerische Flyer von einer rechtsextremen Gruppierung, die sogar ein Fotos vor seiner Haustür im Netz veröffentlichte. Und am hellen Tag an einer vollen Busstation, zeigt ihm ein Mann den Hitlergruß. Der Staatsschutz meldete sich, konnte aber Roland auch nicht die Sicherheit zurückgeben. Die Ermittlungen laufen. Und so lebt Roland mit der Angst. Er*sie ist weiterhin politisch aktiv, setzt sich für Antidiskriminierung ein und macht queere Bildungsarbeit, von der er*sie sich mehr wünscht. Vor allem durch seine Erlebnisse sind ihm große Wissenslücken bei den staatlichen Stellen aufgefallen. Linkliste von Beratungsstellen in deiner Nähe: Wenn Du Fragen hast, wenn Du Hilfe und Unterstützung benötigst, kannst Du Dich an folgende Organisationen und Vereine wenden https://www.enough-is-enough.eu/beratungsstellen---linkliste Queere Jugendhilfe in Berlin https://www.queere-jugend-hilfe.de/mitgliedsorganisationen/ LGBT+ Helpline 0800 133 133 (kostenlose Helpline aus der Schweiz, Montag - Donnerstag, 19 - 21 Uhr) Bildung und Antidiskriminierung zu sexueller Orientierung und geschlechtlicher Vielfalt. www.schlau.nrw Redaktion und Regie: Marie Kamprath Kamera: Ute Schnitt: Katharina Frucht, Dimitri Stratakis #AufKlo Zwei Menschen. Eine Klokabine. Und endlich mal Zeit, über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen: Über Mode und Menstruation. Über das erste Mal und über Schokokuchen. Über dicke Körper und Schmalspurrapper. Wir begeben uns ins Dazwischen, lieben und leben den Bruch. Folgt uns auf …Facebook: https://www.facebook.com/aufklo ...Instagram: https://www.instagram.com/aufklo YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut' da mal rein: YouTube: https://youtube.com/funkofficial Web-App: https://go.funk.netFacebook: https://facebook.com/funk

Bild: funk
Logo

Mehr aus Auf Klo

Liste mit 24 Einträgen

Sie sind offline