Berichte vom Tage: Diskussion: Wie soll die Jugend demokratisch erzogen werden? | Video der Sendung vom 25.04.1960 23:00 Uhr (25.4.1960)

Vier Bildungspolitiker aus Norddeutschland: Günther Rönnebeck, Heinrich Landahl, Edo Osterloh und Willy Dehnkamp bei einer Diskussion mit Journalist Dr. L. H. Lorenz im Schloss Bückeburg 1960

Diskussion: Wie soll die Jugend demokratisch erzogen werden?

25.04.1960 ∙ Berichte vom Tage ∙ NDR

Herr Lorenz diskutiert mit hochrangigen Politikern auf Schloss Bückeburg über die politische Bildung der Jugend und die Lehren aus der nationalsozialistischen Erziehung. Seine Gesprächspartner sind Günther Rönnebeck, Ministerialdirigent im niedersächsischen Kultusministerium, Heinrich Landahl, Schulsenator von Hamburg, Edo Osterloh, Kultusminister von Schleswig-Holstein, und Willy Dehnkamp, Bildungssenator von Bremen

Bild: NDR
Logo

Weil Sie »Diskussion: Wie soll die Jugend demokratisch erzogen werden?« gesehen haben

Liste mit 16 Einträgen

Mehr aus Berichte vom Tage

Liste mit 24 Einträgen

Sie sind offline