Kulturjournal: "Herzfaden": Geschichte der Augsburger Puppenkiste | Video der Sendung vom 19.10.2020 20:45 Uhr (19.10.2020) mit Untertitel

Cover von Thomas Hettches "Herzfade"

"Herzfaden": Geschichte der Augsburger Puppenkiste

19.10.2020 ∙ Kulturjournal ∙ NDR Fernsehen

Thomas Hettche erzählt in seinem Roman "Herzfaden" die Geschichte der Augsburger Puppenkiste und setzt der Tochter des Gründers, Hannelore Oehmichen, ein Denkmal. Hettche erzählt, wie ihre Familie nach dem Zweiten Weltkrieg in den Trümmern des zerstörten Augsburgs die Puppenkiste aufgebaut hat. In den folgenden Jahrzehnten hat Hannelore Oehmichen eine eigene Welt der Puppen geschnitzt. "Herzfaden" ist auch ein Roman über den Zauber des Marionetten-Theaters.

Bild: Kiepenheuer & Witsch

Video verfügbar:
bis 19.10.2021 ∙ 20:45 Uhr

Logo

Weil Sie »"Herzfaden": Geschichte der Augsburger Puppenkiste« gesehen haben

Liste mit 16 Einträgen

Mehr aus Kulturjournal

Liste mit 24 Einträgen

Sie sind offline