Kulturjournal: Sexuelle Belästigung: Catcalling soll strafbar werden | Video der Sendung vom 26.10.2020 21:45 Uhr (26.10.2020) mit Untertitel

Mit Kreide auf den Gehweg geschrieben: "geiler Arsch" #stopptbelästigung.

Sexuelle Belästigung: Catcalling soll strafbar werden

26.10.2020 ∙ Kulturjournal ∙ NDR Fernsehen

"Geiler Arsch, Süße!" - Viele Frauen haben solche Belästigungen auf offener Straße erlebt. Der Fachausdruck dafür lautet "Catcalling". Eine Studentin hat nun eine Petition gestartet, damit diese Form der sexuellen Belästigung in Deutschland unter Strafe gestellt wird. 2016 fing eine Studentin in New York an, Belästigungen mit Kreide auf die Straße zu schreiben und auf Instagram zu posten. Inzwischen gibt es diese Aktionen überall auf der Welt. Auch in Hannover. Das Kulturjournal hat die Initatorinnen getroffen und mit einer Expertin über "Catcalling" gesprochen.

Bild: NDR

Video verfügbar:
bis 26.10.2021 ∙ 20:45 Uhr

Logo

Weil Sie »Sexuelle Belästigung: Catcalling soll strafbar werden« gesehen haben

Liste mit 16 Einträgen

Mehr aus Kulturjournal

Liste mit 24 Einträgen

Sie sind offline