SWR2 Cluster: Der Komponist als Ethnologe | Audio der Sendung vom 27.01.2016 15:05 Uhr (27.1.16)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Der ungarische Komponist und Pianist Bela Bartok, Quelle: picture-alliance / dpa

Der Komponist als Ethnologe

27.01.2016 | 6 Min. | Verfügbar bis 26.01.2021 | Quelle: SWR

Seit 139 Jahren können wir Schall aufnehmen und konservieren. Seitdem müssen wir niemandem mehr mit Worten erklären, wie es klingt, wenn eine Mücke summt oder wie ein Motor anspringt. Field Recordings haben unseren akustischen Horizont geweitet. Einer der Pioniere war der Komponist Béla Bartók. Seine Wachswalzenaufnahmen klingen in der rumänischen Musikgeschichte bis heute nach. Ein Beitrag von Thomas Beimel.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: