Cluster: Musik und Ideologie | Audio der Sendung vom 11.03.2015 15:05 Uhr (11.3.15)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Der Dirigent und Komponist Wilhelm Furtwängler (r.) verneigt sich nach einem Konzert der Berliner Philharmoniker. Li. applaudieren Herman Göring, Adolf Hitler und Josef Goebbels, Quelle: picture-alliance/dpa

Cluster

Musik und Ideologie

11.03.2015 | 7 Min. | Verfügbar bis 10.03.2020 | Quelle: SWR

Am 8. Mai 2015 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs und der nationalsozialistischen Diktatur zum 70. Mal. Aus diesem Anlass fragen wir in unserer aktuellen Serie, wie der Nationalsozialismus das Musikleben beeinflusst hat. Zum Auftakt der Serie thematisiert Elisabeth Richter den ideologischen Stellenwert von Musik in der NS-Zeit.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: