Das Forum: Exil der Menschen und der Bilder, einst und jetzt | Audio der Sendung vom 04.11.2018 11:04 Uhr (4.11.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Blick auf die Liebermann-Villa von der Wannseeseite © P. Groth, Quelle: © P. Groth

Das Forum

Exil der Menschen und der Bilder, einst und jetzt

04.11.2018 | 49 Min. | Verfügbar bis 04.11.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Die Liste berühmter Namen ist lang: Das Exil gehört zu den prägenden Erfahrungen für Künstler der Moderne und Gegenwart. Nicht immer glückt die Ankunft in einem neuen Land. Und auch verfemte Kunst hat es  in fremder Umgebung oft schwer. Eine Ausstellung geht derzeit auf Spurensuche, in der Liebermann-Villa am Wannsee. Dort sprach Harald Asel mit Gästen über Exilerfahrungen, das Wachhalten der Erinnerung und die Unterstützung für heute bedrohte Künstler.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: