Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

hr2 Der Tag Bild

Der Tag

Wer san mia? Ein Bayernspiegel

11.10.2018 | 50 Min. | Quelle: HR

Wittelsbacher Weißwürste, die im Schatten barocker Lederhosen zu den urwüchsigen Klängen eines Dirndls verzehrt werden. An allen Klischees über Bayern ist immer auch etwas dran. Und sogar der Spott über das Land im Süden klingt oft nach uneingestandener Sehnsucht. Viele sind aus dem unterkühlten Norden, Westen und Osten hingezogen, weil sie es auch bayerisch haben wollten: wärmer, schmackhafter, erfolgreicher. Unter anderem aus diesem Grund werden wir das Land bald nicht wiedererkennen, sagen nun manche. Wir sehen also vorsichtshalber einmal nach, was Bayern zwischen Aschaffenburg und Berchtesgaden, zwischen Hof und Oberstdorf, zwischen Passau und Rothenburg, ausmacht. Und stellen dabei fest, dass Befürchtungen über das Verschwinden Bayerns stark übertrieben sind. Das Land mag sich kulturell, politisch und auch sonst verändern. Das Prinzip Bayern ist stärker denn je. Vielleicht wirkt es sogar außerhalb der Landesgrenzen.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: