Dokumentationen: Und tönen wie Gewitter - kleine Furzologie | Audio der Sendung vom 03.11.2018 09:05 Uhr (3.11.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Blitze über dem Alperstedter See bei Erfurt, Quelle: MDR/Karina Heßland

Dokumentationen

Und tönen wie Gewitter - kleine Furzologie

03.11.2018 | 24 Min. | Verfügbar bis 02.11.2019 | Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Eins haben alle Menschen gemeinsam: das Furzen. Seit der Antike sorgt es für Heiterkeit und Empörung. Die Literatur ist voll von Furzen, gereimt und in Prosa. Eine amüsante Betrachtung von Michael Schulte.

Darstellung: