Erlebte Geschichten: Lutz Trenkner, DDR-Bürger | Audio der Sendung vom 03.10.2018 18:05 Uhr (3.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Verschlossene Zellentür, Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, eheml. Haftanstalt der Staatssicherheit der DDR, Quelle: WDR/mauritius images/Christian Reister

Erlebte Geschichten

Lutz Trenkner, DDR-Bürger

03.10.2018 | 22 Min. | Verfügbar bis 30.09.2098 | Quelle: WDR

Lutz Trenkner wurde vor 75 Jahren in einem kleinen Ort in Thüringen geboren. Er konnte sich mit dem DDR-System nicht anfreunden. Sein mittlerer Bruder aber ließ auf den neuen Staat nichts kommen und begann, seinen jüngeren, regimekritischen Bruder zu beschatten. Und der soll - so liest es Lutz Trenkner aus Stasi-Akten - dafür verantwortlich gewesen sein, dass er, der jüngste Bruder, mit seiner Frau im Gefängnis landete, als beide einen Ausreiseantrag gestellt hatten. Autorin: Andrea Lieblang

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: