Erlebte Geschichten: Xing Hu-Kuo, Häftling in Bautzen | Audio der Sendung vom 10.05.2018 18:05 Uhr (10.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Xing-Hu Kuo (1983)., Quelle: dpa

Erlebte Geschichten

Xing Hu-Kuo, Häftling in Bautzen

10.05.2018 | 24 Min. | Verfügbar bis 07.05.2028 | Quelle: WDR

Siebeneinhalb Jahre saß Xing-Hu Kuo, gebürtiger Indonesier, im Stasi-Gefängnis Bautzen II und erlebte dort Einzelhaft und Folter - bis ihn die Bundesrepublik 1975 für 50 000 Mark frei kaufte. Wovon er nichts wusste. - Autor: Thomas Moser

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: