Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Hans Decker mit Horex Regina, noch im Westen (ca. 1952) und Thomas, Georg, Ingeborg Decker (ca. 1963); © Privat, Quelle: Privat

Feature

Der Chirurg aus dem Rheinland und seine Lausitzer K

26.09.2018 | 54 Min. | Quelle: rbb

1953 wandert Hans Decker, geboren im Rheinland, in die DDR aus. Er ist auf der Suche nach einem besseren Leben, ohne katholischen Standesdünkel und verbliebene Nazis. In der Lausitz in Sachsen, werden seine Kinder geboren. 2004 verlässt Deckers Sohn Thomas Ost-Berlin aus ähnlichen Motiven wie vor gut 50 Jahren der Vater die BRD. Eine deutsch-deutsche Familiengeschichte von Günter Kotte.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: